Soeben erschienen

Bitzer FZ Titel klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

KS klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

NQ klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

Lammers Freihandel klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

John Todesstrafe klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

Die soziale Frage klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

Soziale Rechte klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

Richter Victoria Saal klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

Heiteres Allerlei klein 2

Kaufen als: Buch

Mehr zu diesem Buch ...

Alexander Moszkowski

à Bücher von Alexander Moszkowski

 

Alexander Moszkowski wurde am 15. Januar 1851 in Pilica in der Nähe von Krakau geboren. Seine Geburtsstadt lag im damaligen KAlexander Moszkowski1ongreßpolen (dem Teil Polens, der bei der Teilung an Rußland gefallen war). Sein Bruder war der drei Jahre jüngere Komponist Moritz Moszkowski (1854-1925). Die Familie wanderte nach Deutschland aus und siedelte sich in Breslau an, wo Alexander Moszkowski aufwuchs.

Im Jahr 1875 hatte er seinen Durchbruch mit dem satirischen Gedicht in vier Gesängen "Anton Notenquetscher". Nicht zuletzt dadurch wurde Julius Stettenheim, der Redakteur des Satireblattes "Berliner Wespen" auf Moszkowski aufmerksam, und engagierte ihn dann ab 1877 für das Blatt. Mitte der 1880er Jahre kam es zum Zerwürfnis zwischen Stettenheim und Alexander Moszkowski. Dieser war verärgert darüber, daß er er als Autor nicht erwähnt wurde, obwohl er einen großen Teil der "Berliner Wespen" verfaßte.

Auch hatte er andere Vorstellungen, wie ein Satireblatt gemacht werden sollte. Das konnte er dann mit den "Lustigen Blättern" umsetzen, die insbesondere in der Weimarer Zeit sehr erfolgreich waren. Nebenher veröffentlichte Alexander Moszkowski zahlreiche Bücher. Diese reichen von humoristischen Erzählungen über Gedichte und Satiren bis hin zu philosophischen Betrachtungen oder einem Buch über Gespräche, die Alexander Moszkowski mit Albert Einstein führte.

Alexander Moszkowski starb am 26. September 1934 in Berlin.

 


 

Bücher von Alexander Moszkowski bei Libera Media (in Vorbereitung)

 

 

Autoren

Hermann Schulze-Delitzsch
Eugen Richter
Rudolf Virchow
Friedrich Stoltze
Julius Stettenheim
Wippchen

Vorschläge

Helmhusen Lachen klein 4

Braun Schweiz Titel 2

Bernstein Schulze klein 4

Traeger Gedichte klein 2

Schank 1

Die Sezession klein 4

Wippchens Gedichte klein 2

Richter Victoria Saal klein 2

Braun Studien Klein

Holtzendorff Frauen klein 2